Unbenanntes Dokument
Hautpmenü

Geht nicht. gibt`s nicht!

Für jede Reparatur gibt es in der Regel das passende Werkzeug.

Es ist immer gut, dass passende Equipment zur Hand zu haben, denn es vereinfacht die Wartung und Reparatur von Motorrädern enorm. Mechaniker können damit schneller und besser arbeiten, außerdem spart es Zeit und Geduld und verringert das Verletzungsrisiko.

Für eine Motorradwerkstatt ist es unerlässlich, dem Kunden nach einem Unfall eine genaue Fahrwerksvermessung anbieten zu können. Vor allem im Hinblick auf den An- und Verkauf von gebrauchten Motorrädern vermeidet die Überprüfung der Rahmengeometrie und der Spur unliebsame Überraschungen. Zudem kann die Werkstatt dem Kunden mit dem Messprotokoll den einwandfreien Zustand des Motorrads bescheinigen. Die Köster GmbH bietet für die Rahmenvermessung ein von ihr entwickeltes Meßsystem, die Trio-Laserlehre an. Die Laseranlage ist innerhalb von 15 Minuten einsatzbereit. Mit ihr kann eine Werkstatt in 20 Minuten an allen Motorrädern die Geometrie-Abweichungen des Rahmens sowie einen Spurversatz ermitteln. Zusätzlich kann sie den Lenkkopfwinkel und den Nachlauf messen sowie die Lage der Aufnahmepunkte von Motor- und Schwingendämpfung und den Schwingenwinkel feststellen.

Die Trio-Laserlehre vermisst auch alle untergeordneten Baugruppen wie Heckrahmen, Hinterrad, Schwinge, Fußrastenaufnahmen, Lenker und Verkleidungshalter. Dazu ist es nicht notwendig, Verkleidungsteile oder Fahrwerkskomponenten zu demontieren.

Bericht bike und business 09.2008

Köster Motorrad GmbH
Jettinger Str. 10
D-89358 Goldbach

Tel.  +49 (0)8225 835
Fax +49 (0)8225 837

E-Mail: info@motorrad-koester.de