Unbenanntes Dokument
Hautpmenü

Nach der von mir entwickelten, bekannten Köster-Laserlehre im Jahre 1990 folgt nun eine neue Generation der Laser-Meßlehren:

Die Köster TRIO-Lehre

Vergleich

Bericht Ergänzungsstufe

Die Entwicklungsziele, die ich mir dabei gesetzt hatte, wurden zu 100% erreicht!

Über die Notwendigkeit einer Fahrwerksprüfung, bitte hier klicken!

Eine Laseranlage, die mit minimalem Aufwand (ca. 15 min.) einsatzfähig, anwendungsfreundlich, transportgerecht und dennoch bezahlbar ist!

Mit dieser neuesten Entwicklungsstufe der Lasermeßtechnik lassen sich an allen Fahrzeugtypen und Bauarten Geometrieabweichungen auf einfachste Weise ermitteln und bewerten!

Zusätzlich lassen sich alle Veränderungen an untergeordneten Baugruppen prüfen und messen, z.B. Heckrahmen, Schwinge, Hinterrad, Fußrastenaufnahmen, Lenker, Verkleidungshalter sowie eine Spurversatzprüfung usw.

Eine Meßtechnik, die sich selbst eicht, Aufbaufehler, Fertigungstoleranzen und Beschädigungen erkennt und im mathematischen Ergebnis berücksichtigt. Durch diese einmalig modernste Technologie sind alle Unsicherheiten ausgeschlossen.

Lieferumfang:

Komplette Messanlage mit Grundausstattung, im stabilen Transportkoffer, incl. PC-Programm und Intensiv-Einschulung

Eine Investition für qualifizierte Schadenserkennung für jede Fachwerkstatt/SV-Büro, die sich in kurzer Zeit amortisiert. Vereinbaren Sie einen Vorführungstermin, Sie werden begeistert sein!

Ein günstiges Leasingangebot kann unterbreitet werden, ebenso die Inzahlungnahme einer alten KÖSTER-Laseranlage!

Köster Motorrad GmbH
Jettinger Str. 10
D-89358 Goldbach

Tel.  +49 (0)8225 835
Fax +49 (0)8225 837

E-Mail: info@motorrad-koester.de